Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

 

Liebe Abonnent:innen,

Mit drei Tagen frei gehts entspannt in den Mai! Wir bieten für Sie vom 29. April bis 01. Mai ein Sonderprogramm mit einer Kugelbahnenwerkstatt und der Show Mathemagie an.

Verpassen Sie auch nicht, unsere Sonderausstellungen über künstliche Intelligenz und Sinne zu besuchen. Auch im Kinderbereich gibt es viel Neues. Die Minis können mit Leuchtstäben bunte Muster stecken oder Bälle durch ein Luftröhrenlabyrinth schicken.

Wenn Sie es etwas ruhiger angehen wollen, machen sich auf die Suche nach dem fantastischen Kunstwerk Secret Life. Darin wird mit einem Trick sogar die Zeitung lebendig – wie bei Harry Potter!

Auf dem Weg dorthin kommen Sie an unseren Klimapinnwänden vorbei. Dort ist Ihre Meinung gefragt: Was machen Sie zum Beispiel mit Stromfressern –  austauschen oder warten bis sie kaputt gehen?

Über eine tickende Klimazeitbombe spricht Prof. Dr. Georg Guggenberger beim nächsten „science talk". Können Sie sich vorstellen, was passiert, wenn ein Viertel der Landfläche der Erde – die sogenannten Permafrostböden – immer mehr auftaut?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr phaeno Team


„science talk“
Frostige Forschung – Der Permafrost als Brennpunkt des Klimwandels

Was passiert, wenn eine bis zu 1500 Meter mächtige Schicht unter unseren Füßen taut? Das Schmelzen des Permafrostbodens macht solche Überlegungen notwendig. Daher stellen wir Ihnen den kommenden „science talk", unterstützt von Volkswagen, mit dem Thema „Permafrost und Klimawandel“ vor. Freuen Sie sich mit uns auf den Senator der Deutschen Forschungsgemeinschaft und geschäftsführendem Leiter des Instituts für Bodenkunde der Leibniz Universität Hannover, Prof. Dr. Georg Guggenberger. 

In seinem Vortrag wird Georg Guggenberger über die Bedeutung der Permafrostböden für die Menschheit und die jetzt schon spürbaren und noch zu erwartenden Auswirkungen ihres Verschwindens berichten. Doch der Vortrag zeigt nicht nur die Verletzlichkeit der Permafrostböden im Zeitalter des Klimawandels, sondern auch die Schönheit dieser Ökosysteme.  

Donnerstag, 11. Mai 2023, 18:30 Uhr
im phaeno Wissenschaftstheater

Weitere Informationen zu unseren science talk-Terminen finden Sie hier.



„meet the scientist" im Mai

24.05.2023
Hybridraketen für die Raumfahrt

Wie geht eigentlich moderne Raumfahrt? Auf diese Frage geben die Mitglieder der Arbeitsgruppe Experimentalraketen der Technischen Universität Jan Werner und Lukas Nolte eine Antwort. Sie entwickeln einen Hybridantrieb für Raketen. Kommt vorbei und lasst euch den Bau einer neuen Rakete zeigen.

3D-Druck in der Schwerelosigkeit

Ob Duschkopf, Werkzeugkasten oder Skateboard, alles kann per Knopfdruck hergestellt werden. Ein funktionaler 3D-Drucker könnte einem also lange Lieferzeiten ersparen. Doch wie funkioniert drucken in der Schwerelosigkeit? Die Braunschweiger Wissenschaftler Lukas Nolte und Simon Buchholz bringen ihr Projekt iLoop mit ins phaeno.

25.05.2023
Welchen Einfluss hat die Gravitation auf den 3D-Druck?

Macht es einen Unterschied, ob ich einen Gegenstand in der Schwerelosigkeit herstelle oder im Wirkungsbereich der Gravitation? Die Wissenschaftler:innen der Technischen Universität Braunschweig untersuchen in ihrem Forschungsprojekt CREATE neuartige Methoden der Fertigung im Weltall.

ORTHOS – Der preisgekrönte Marsrover

Das Thema autonomes Fahren wird derzeit heiß diskutiert. Sollte ein Auto selbst entscheiden dürfen? Das Team Rover Amina Fock, Anja Müller-Brandes und Dr. Daniel Lancelle entwickeln ein autonomes  Forschungsfahrzeug für den Mars und bringen ihren preisgekrönten Rover ORTHOS ins phaeno.

24. und 25.05.2023, 11:00-16:00 Uhr
direkt in der Ausstellung

Im Tagesticket enthalten

Das „meet the scientist“-Format findet regelmäßig im phaeno statt und ist eine Kopperationsreihe mit Volkswagen.
Weitere Informationen und die aktuellen Termine finden Sie hier.



Neu: Luftpost und bunte Leuchtstäbe im Kinderbereich

In der neuen Luftpost können die Kinder kleine Bälle in einem Röhrensystem weiterbefördern. Mit bunten Leuchtstäben entstehen an einer Steckwand bunte Muster und Bilder. Und wie sehen Formen aus, wenn die Kinder sie mithilfe eines Overheadprojektors an die Wand werfen? Einfach ausprobieren ... 

Der Kinderbereich ist für 3- bis 8-jährige Kinder geeignet und im Tagesticket enthalten.

Weitere Informationen zu unserem Kinderbereich finden Sie hier.



Ein Kunstwerk, das an die Magie von Harry Potter erinnert

Wenn Sie am Schwindeltunnel vorbeigehen, kommen Sie in der Ecke zu einem kleinen Tunnel. Dort ist ein großes Kunstwerk versteckt. Im Stroboskoplicht bewegen sich Hände, Würstchen und Papier vor Ihren Augen. Und wie bei Harry Potter scheinen die Personen in der Zeitung lebendig zu sein. Wie das wohl funktioniert?

Tipp: Die phaeno Mitarbeitenden zeigen Ihnen gerne den Weg zu diesem Kunstwerk.



Life Design Workshop am 25.05.
42 Wolfsburg x phaeno

Der Life Design Workshop basiert auf einem der erfolgreichsten Kurse an der Stanford Universität und ist vor allem ein kreatives und interaktives Format. Er hilft dabei, persönliche Lebensziele und -träume zu entdecken und zu gestalten. Denn wie identifiziert man persönliche Werte und Stärken, um Visionen für das eigene Leben zu entwickeln? Und wie kann der ganz persönliche Weg aussehen, um diese Visionen Realität werden zu lassen?

Jetzt wird der Kurs auch in Wolfsburg zum Leben erweckt: Am 25. Mai und am 27. September von 15:00-17:00 Uhr können Interessierte aus der Region am ersten Life Design Workshop im phaeno teilnehmen. Er findet in enger Zusammenarbeit mit der Programmierschule 42 Wolfsburg statt und ist der erste dieser Art für Schüler:innen, junge Erwachsene und alle, die lernen wollen, ihr Leben zu planen. 

Der Workshop beinhaltet Übungen und Aktivitäten, die dazu beitragen, Klarheit über die eigenen langfristigen Wünsche und Bedürfnisse zu erlangen sowie konkrete Schritte zu definieren, um diese Ziele zu erreichen. Dabei entwickeln die Teilnehmer verschiedene Szenarien und beantworten die Frage, wie ihr individueller Plan A, B oder C aussehen kann. 

Jetzt hier digitales Anmeldeformular ausfüllen.



Wege zur Kunst

Romanik – Anmerkungen zu einer Epoche der europäischen Baukunst

Das Jubiläum 50 Jahre Scharoun Theater wird in der kommenden Spielzeit umfassend gefeiert werden. In diesem Rahmen wird in der Vermittlungsreihe WEGE ZUR KUNST, die das Scharoun Theater in Zusammenarbeit mit dem Wolfsburger Theaterring und dem phaeno im Wissenschaftstheater des Zaha-Hadid-Baus anbietet, ein ganzes Jahresprogramm dem Schwerpunkt Architektur gewidmet.

Der Start erfolgt schon in dieser Saison mit einem Vortrag zur Baukunst der Romanik. Es werden Bauwerke z. B. in Pisa, Verona, Toulouse, aber auch in Speyer und Worms und Maria Laach vorgestellt. Besondere Beachtung finden aber auch regionale Bauwerke in Hildesheim, Königslutter und Gernrode, die allesamt als epochale Beispiele von höchstem Rang angesehen werden können.

30.04.2023, 11.00 Uhr
phaeno Wissenschaftstheater

Vortrag von Martin Weller
Eintritt frei

Weitere Informationen finden Sie hier.



Sonderausstellung I AM A.I. Künstliche Intelligenz erklärt

Beeinflussen Sie nur mit Ihren Handbewegungen die Lautstärke des Musikstücks „Für Elise“ von Beethoven oder entscheiden Sie, nach welchen Kriterien eine KI bei einem Unfall reagieren soll.

Was eine KI kann und was nicht, erfahren Sie an den interaktiven Exponaten der Sonderausstellung. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Bis 20. August 2023

Im Tagesticket enthalten



Aktuelle Stellenausschreibungen

Praktikant:in (m/w/d) im Bereich Kommunikation gesucht

Wir suchen für unser Team „Kommunikation“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Studenten (m/w/d), welche:r im Rahmen eines Pflichtpraktikums (3 bis 6 Monate) bei uns tätig wird.

Ausstellungsmitarbeiter:in (m/w/d) Team Besucherbetreuung in Teilzeit gesucht

Wir suchen Unterstützung für unser Team Besucherbetreuung. 

Mehr Informationen zu unseren Stellenausschreibungen finden Sie hier.




+++ Gewinnspiel +++


Auf welchem Planeten soll das Fahrzeug vom Team Rover fahren?

A: Erde
B: Vernus
C: Mars
Zur Teilnahme eine E-Mail an newsletter@phaeno.de schicken, Antwort in die E-Mail eintragen, vollständige Kontaktdaten angeben (Name, Adresse, Tel.) und absenden.

Zu gewinnen gibt es 3 phaeno Familien-Tageskarten!
Die Gewinner werden unter den richtigen Antworten ausgelost. phaeno Mitarbeiter und Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einsendeschluss: 15.05.2023




phaeno - eine Initiative der Stadt Wolfsburg - dankt seinen Partnern:


... und Medienpartnern:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Archiv | Kontakt | Impressum | Presse